Line Dance - TuS Ehrsen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sportangebote > Gemischte
Gruppe: Line Dance

Übungsleiterin: Marita Krug


Weil der Partner nicht wollte, lernte sie Line Dance ...

... so oder ähnlich sind wohl viele Tänzerinnen zum Line Dance gekommen. Ohne Partner in Reihen vor, hinter und nebeneinander tanzt man (und frau) unabhängig aber gemeinsam mit den anderen Linedancern nicht nur zu Country & Western Musik, sondern auch zu Popmusik oder Rock’n’Roll. Man trifft sich in Tanzschulen, privaten Gruppen oder in Vereinen – wie dem TuS Ehrsen – und übt gemeinsam die zahlreichen Choreografien. Gefeiert und getanzt wird auf Line Dance-Partys, die im ganzen Land stattfinden.




Sieht gefährlicher aus als es ist: Das Logo der "Dancing Wolves"
Line Dance ist auch partygeeignet
Vor 2 ½ Jahren starteten die „Dancing Wolves“ – damals in anderer Location und unter anderer Leitung – mit den ersten Tanzschritten. Der „Boot Scootin‘ Boogie“ war unser erster Tanz. Mit diesen ersten 8 Takten ging es los:
1 Rechte Hacke vorne auftippen
2 Rechten Fuß neben dem linken Fuß abstellen
3 Linke Hacke vorne auftippen
4 Linken Fuß neben dem rechten Fuß abstellen
5 – 8 Counts 1 - 4 Wiederholen

Dazu waschechte Country & Western Musik vom Duo Brooks & Dunn. Es dauerte nicht lange und das Line Dance-Fieber hatte uns erwischt. Mittlerweile zählen über 50 Tänze zu unserem Repertoire und regelmäßig kommen neue hinzu.
Der Sport, der Spaß und die Gemeinschaft treiben uns immer wieder an. Wir können es meistens kaum erwarten, dass es endlich wieder Donnerstagabend 19 Uhr ist. Dann nämlich treffen wir uns im Sportlerhäuschen des TuS Ehrsen und dürfen 2 Stunden tanzen.
Line Dance-Fans und Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü